Seit 38 Jahren das Nordic und Bike Fachgeschäft in Raubling
Seit 38 Jahren das Nordic und Bike Fachgeschäft in Raubling

News

 

  • E-Bike mieten, jetzt ganz einfach. Info und Reservierung auf Button "Verleih Bike+Ski" drücken.
  • Achtung: viele Ebikes sind bei unseren Lieferanten (Haibike mit Bosch + YAMAHA; MERIDA mit Shimano und Centurion mit Bosch) für 2017 ausvekauft. Wir haben aber unser Lager gut bestückt und bekommen auch noch laufend Bikes geliefert.
  • 2017er Neuigkeiten bei den E-Bikes. Ab sofort Info im Geschäft. Die neuen HAIBIKES-MERIDAS und CENTURIONS mit BOSCH, YAMAHA, Shimano Antrieben und AKKUS bis 500Wh.
  • Bikefinanzierung mit unserer Partnerbank "LENDICO". Bikefinanzierung in fünf Schritten. Mehr unter www.lendico.de
  • BOSCH Nyon, zum Testen vorrätig

 

Geschäftszeiten

Sommer ab 3.04.2017

Montag-Dienstag

Donnerstag-Freitag

9.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr

Mittwoch

9.00-12.00 Uhr

Samstag

9.00-13.00 Uhr

Loipenservice+Wachstipp 16/17  Ab heute den 6.03.2017 beenden wir für diese Saison unseren Loipenservice.

Sachrang    4.3.2017                                               Bayrischzell/Stocker 4.3.2017     

Aktueller Loipenbericht  4.3.2017
 
Wachstipp: 

 Samerberg

Fischbachau/Hundham

Sachrang Bayrischzell

Skating:

Start Universal 

Glider als Grundlage

einbügeln.. 

Nach dem abziehen für  schnelle Ski

LF4 oder HF4)/in der Mittagszeit HF2) einbügeln und nach dem Abziehen und ausbürsten  evtl noch reines Fluor Start BMR9 oder SFR300 draufgeben.

 

 

.

 

Neue Parkplatzgebühr 3,00EUR

 

 

 

 

Die Loipen sind für Skating und Klassik gespurt.

 2,00EUR Parkplatzgebühr nicht vergessen.

 

 

NEUSCHNEE

Die Loipen sind noch von Parkplatz Stocker aus noch in Betrieb.

Loipengebühr 4,00/Person nicht vergessen.

 

 

Kössen

Flintsbach/Erlach

Reit im Winkl

Walchsee

Achensee/Pertisau

?

 

 

 

Die Loipen sind  für Skating und Klassik gespurt. Parkplatzgebühr je Std. 1,00 EUR

?

3,00 EUR Parkplatzgebühr

In Pertisau sind die Loipen für Skating und Klassik hervorragend gespurt.. Siehe Foto oben. Loipen und Parkplatzgebühr 5,00 EUR

       

 

 

         
Alle Angaben ohne Gewähr. Vor der Fahrt zur Loipe bitte Webcam oder Verkehrsbüros kontaktieren

Wachstipp Klassisch:

Beim Wachstipp Klassisch ist nicht nur das Wachs das in der Abdruckzone aufgetragen wird für ein gutes Laufverhalten entscheidend. Ganz wichtig ist auch die richtige Auswahl der Skispannung bezogen auf das Körpergewicht. Es kann auch Unterschiede von der Lauftechnik des Läufers (starker Abstoß oder weicher Abstoß) geben. Die Wachsempfehlung kann auch je nach Lage der Loipe etwas abweichen.

 

Trocken Wachs: 00.00.2017; Neuschnee/Altschnee bzw. pulvrige Spur

je nach Lage der Loipe, Bei Neuschnee oder wenn neu gespurt wurde

zwei bis drei Schichten (je nach Spannung der Ski) Start Teerwachs Minus  aufreiben (nicht zu dick!). Sollte der Ski im Abstoß zu spitz sein, dann noch eine Schicht dazureiben. Bei starker und direkter Sonneinstrahlung auf die Klassikspur etwas Start Teerwachs plus draufreiben und gut verkorken. Nicht vergessen: jede einzelne Schicht sehr gut und glatt verkorken (Synthetikkork) Greift und gleitet ganz hervorragend!!.

Klister Wachs: 4.3.2017; Naßschnee, grobkörnig oder eisige Spur/Altschnee

Start violett dünn auftragen, abkühlen lassen und jetzt Start oder Rode universal Klister auf den Ski geben und sehr gut mit dem Handballen verreiben. Bei eisiger Spur mit Rot vermischen und bei nasser Spur mit etwas Start oder Rode silber mischen. Bei  sehr nassem schmutzigen Schnee ein Paar Tupfer Rode Nera dazumischen. Nicht zu dick auftragen, Je glatter der Klister verrieben wird um so besser gleiten und greifen die Ski.

 

Wenn etwas pulvriger Neuschnee in oder neben der Spur liegt, dann den Klister mit Start Teerwachs (siehe oben) vorsichtig abdecken. Der Klister muß aber vorher richtig kalt sein.

 

Ach ja, noch ein Tipp. Wenn der Ski zu glatt oder Spitz ist, etwas dicker wachsen. NICHT länger, sonst wird der Ski sehr stumpf. Leider wurde der Tipp mit "länger wachsen" von einem ehemaligen Biathleten (läuft nur Skating) in Raubling bei einem Wachskurs in einem Sportgeschäft verbreitet. Der Ski wird zwar griffiger aber auch viel langsamer und nach wenigen km läuft sich dieser Wachs ab und der Ski ist wieder glatt!!

 

Alternativ das Start Wachsband auftragen (reicht für ca.100km)

 

Noch ein Tipp: Start Teerwachse aus der Dose sind leicht zu verkorken und vereisen  (vor allem im 0° Bereich) nicht. Sie haben trotz guter Haftung (Grip) sehr gute Gleiteigenschaften!!

 

Haben Sie schon das Start Wachsband ausprobiert. Einmal aufkleben reicht für ca. 100km lufen. Die Alternative zum konventionellen wachsen.

 

Und für Läufer die nicht wachsen wollen gibt es den Peltonen Zero, ein Chemical Ski mit einem hervorragendem Abstoß-und Gleitverhalten.Diese Ski funktionieren bei allen Verhältnissen hervorragend und es ist ganz leicht, bei kalten Temperaturen mit dem Start Teerwachs über die Chemicalzone drüber zu wachsen. Läuft dann hervorragend wie ein Wachski. Allemal besser und breiter Einsetzbar als die neuerdings hochgepriesenen Fellski. Diese haben nur einen begretzten Einsatzbereich.

 

Und für die neue Disziplin "Stockschieben" gibt es hier keine Wachsempfehlung. Wir geben Wachsempfehlungen ausschließlich für den Skilanglauf und hier für den Klassik- + Skatingstil.

 

Weitere Wachstipp und das Anwenden der Wachse gibt es bei unseren Wachskursen.